Welche Kühlbox – der Kühlboxen Ratgeber

Kühlboxen – unsere Kaufberatung und Vergleich

Kühlboxen für alle Fälle - egal ob bei langen Reisen mit im Auto oder beim Picknick mit der Familie. Vor allem an heißen Tagen im Sommer - sind mobile Kühlboxen ein wichtiger Begleiter. Sie halten das Essen frisch und die Getränke kalt. Doch...

"Kühlbox ist nicht gleich Kühlbox"!

Vom gelegentlichen Picknick bis zum langen Transport Ihres frisch gefangenen Wildlachses – jeder Reisende stellt eigene Anforderungen an seine (Auto-)Kühlbox.

Worin unterscheiden sich Kühlboxen?

Kühlen oder gefrieren? Oder soll Ihr neuer Begleiter beides können? Soll die Box auch warmhalten? Welche Kühlbox für Sie in Frage kommt hängt also in erster Linie davon ab, was Sie von ihr erwarten. Wir zählen Ihnen nachfolgend Kriterien auf, welche sie vorab für sich beantworten sollten um die richtige Kühlbox für Sie auszuwählen.

  • Kühlen oder gefrieren? Oder sogar beides?
  • Muss meine Box auch warmhalten können?
  • Hat sie "rauhe Zeiten" vor sich? Stichwort "Stoßfestigkeit"
  • Sollte sie besonders leise sein?
  • Raumwunder oder günstige Kühllösung für kleine Einkäufe?
  • Handlich und leicht oder stabil und robust?
  • Brauche ich Rollen an meiner Kühlbox?

Sie sehen schon, die Wahl der richtigen Kühlbox hängt von vielen Faktoren ab.

Beim Kauf einer Auto-Kühlbox sollten Sie z.B. nicht nur auf das Volumen, Gewicht und die Ausstattung achten, sondern vor allem den Unterschied in der Kühlboxen-Technik kennen, die sich wie folgt unterteilen:


Kompressor Kühlbox, Thermoelektrische Kühlbox,

Absorber-Kühlbox und passive Kühlboxen mit Kühlakkus.
Kategorie_Shop_Header_kühlen_gefrieren

DREI KÜHLSYSTEME FÜR MOBILE EINSÄTZE

1. KOMPRESSORTECHNIK
Kompressorgeräte arbeiten mit einem Kältemittel. Die Kompressor Kühlbox ist die leistungsstärkste Box von allen! Sie erbringt eine unglaubliche Kühlleistung dank der Kompressortechnik. Das Kältemittel geht im Verdampfer vom flüssigen in einen gasförmigen Zustand über. Dabei bindet der Verdampfer Wärme aus dem Innenraum des Kühlgerätes – es wird kalt. Der Kompressor saugt das gasförmige Kältemittel an, verdichtet es und gibt es an den Kondensator weiter. Dort wird die im Verdampfer gebundene Wärme abgegeben. Das Kältemittel geht wieder in den flüssigen Ursprungszustand über und fließt zum Verdampfer, wo der Kreislauf von Neuem beginnt.

2. THERMOELEKTRIK
Das thermoelektrische Prinzip wurde erstmals 1834 von J. C. A. Peltier entdeckt.Daher werden die temperaturerzeugenden Teile thermoelektrischer Systeme auch als Peltier-Elemente bezeichnet. Das Prinzip basiert darauf, dass bei Durchfluss von Gleichstrom an der Verbindungsstelle verschiedener Metalle Kälte oder Wärme entstehen, jeweils abhängig von der Polarität. Diese Kühl- oder Heizleistung wird mit Hilfe von Wärmetauschern und Lüftern noch erhöht. Sie ist ideal für kleine und mittlere Kühlvolumina.

3. ABSORBERTECHNIK
Die schwerere, aber praktisch geräuschlose Absorber-Kühlbox arbeitet nach dem Prinzip der Absorptionskälte. Konzentrierte Ammoniaklösung wird in einem Boiler erhitzt und dampfförmig ausgetrieben. Das unter hohem Druck stehende Gas verflüssigt sich in einem Kondensator und verdampft unter Zusatz von Wasserstoff. Dabei wird dem Kühlraum Wärme entzogen. Anschließend wird das Ammoniakgas im Absorber von einer schwachen Ammoniaklösung absorbiert. Die gesättigte Lösung fließt zum Boiler zurück, wo der Kreislauf von Neuem beginnt. Für eine korrekte Funktion muss die Autokühlbox auf einer ebenen Fläche mit genügend Raum für die Entlüftung platziert werden.

4. PASSIVKÜHLUNG
Die stromfreien, passiven Kühlboxen mit geringem Eigengewicht besitzen keine aktive Kühlleistung und halten daher den Inhalt mithilfe von vorgekühlten Kühlakkus oder Eis kalt. Diese Autokühlbox eignet sich für einen kurzen Ausflug bei nicht allzu hohen Temperaturen, da sich der Inhalt natürlich schnell bei warmen Außentemperaturen aufheizt.

 

Zahlreiche Auswahl in unserem Onlineshop.

Kühlboxen direkt vom Fachmann

Kühlboxen direkt vom Fachmann

 

Unser Onlineshop für Autoteile und Zubehör bietet eine große Auswahl der unterschiedlichste Kühlboxen sowie weiteres Zubehör für Ihr Auto, Ihren LKW oder Ihr Wohnmobil.

 

Wie stark ist die Kühlleistung einer Kühlbox?

Kühlleistung Die Leistung der passiven Autokühlbox ist sehr begrenzt. Die vorgekühlten Akkus erwärmen sich entsprechend der Umgebungstemperatur und kommen an warmen Sommertagen sehr schnell an Ihre Grenze. Die thermoelektrische sowie Absorber Kühlboxen kühlen zwischen 20 und 30°C unter Umgebungstemperatur. Bei dem 12Volt- Anschluss können sie zumeist nicht die volle Kühlleistung erbringen. Damit die Kühlbox schneller die gewünschte Temperatur erreicht, sollten Lebensmittel und Getränke vorgekühlt sein. Der Gewinner in der Kategorie Kühlleistung ist ganz klar die Kompressor-Kühlbox. Sie kann unabhängig von der Umgebungstemperatur auf bis zu -22°C abkühlen und schont dabei auch noch die Autobatterie. (Stichwort: Spannungswächter)

Anschluss und Verbrauch einer Kühlbox

Stromverbrauch Die strombetriebenen Kühlboxen haben je nach Modell Anschlüsse für 12 Volt (Pkw), 24 Volt (Lkw), 230 Volt (Hausstrom) oder auch für Propangas. Manche Kühlboxen sind sogar für mehrere Quellen geeignet. Sie können also nicht nur im Fahrzeug, sondern auch Zuhause genutzt werden.

Aufpassen sollten Sie aber bei der Dauer der Inbetriebnahme an der Autobatterie. Absorbertechnik und Thermoelektrik verbrauchen viel Strom. Es ist empfehlenswert am Zielort auf andere Quellen unabhängig von der Autobatterie zu wechseln. Hängt die Autokühlbox mehrere Tage an der Batterie eines unbewegten Fahrzeugs, könnte das Auto nicht mehr anspringen.

Zur Berechnung des Verbrauchs / Wattzahl empfehlen wir Ihnen diesen Beitrag.

Achten Sie darauf, dass eine Kühlbox einen integrierten Spannungswächter hat, um gegebenenfalls automatisch abzuschalten und somit die Autobatterie nicht vollständig zu entladen. Eine hochwertige Kompressor-Kühlbox kann mehrere Tage da angeschlossen bleiben - denn aufgrund eines geringen Anlaufstroms ist sie wesentlich batterieschonender und stromsparender.

Wo platziere ich eine Kühlbox in meinem Auto?

Kühlbox im Auto Kühlboxen sind schwere Gegenstände. Sie sollten die Autokühlbox so sichern, dass sie im Fahrzeug nicht verrutschen oder umkippen kann. Die beliebteste und einfachste Klemmlösung einer kleineren Kühlbox ist hinter den Vordersitzen.
Ist der Kofferraum ohnehin schon mit Gepäck gefüllt, lassen sich viele Kühlboxen inmitten der Ladung ohne weitere Hilfsmittel rutsch- und kippsicher verstauen oder auf dem Boden hinter den Sitzlehnen mit Zurrgurten festmachen. Auf dem Rücksitz wird die Autokühlbox mit dem Anschnallgurt unter dem Deckelgelenk oder über die Stirnseite der Kühlbox fixiert. Auch mit optional erhältlichem Befestigungszubehör können Kühlboxen sicher auf einem Rücksitz oder in einer Dreierreihe zwischen zwei Sitzen (anstatt des mittleren) eingesetzt werden.

Besonderheit USB

USB mit an Board Bei vielen unserer Kühlboxen wie die G26 oder die G30 gibt es ein nettes Feature: USB!

Hier informieren...

 

Kühlboxen_Werbung

Bei allen Fragen steht euch natürlich das Team von derautoladen / worldofcamping mit Rat und Tat zur Seite.


Keine News mehr verpassen - immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie uns einfach auf Facebook oder google+.
Schauen Sie auch gerne regelmäßig in unserem Blog vorbei! Oder melden Sie sich für einen kostenlosen Newsletter an!

6 Antworten

  1. Huhu! Vielen Dank für die Begriff erklärungen! Jetzt wissen auch Leute "wie ich" was & wer "Peltier" ist und war. Um mit der Family ab und an an den See zu fahren ist es diese G26 geworden. Schöne Sache, bis bald - Die Caro
    Caro
    • Auch ein freundliches "Huhu" von uns :-) Schön dass wir langsam Leser generieren! Super, dass Dir der Artikel gefallen hat - und Dir bei Deiner Kaufentscheidung geholfen hat. Genau dazu war er da :-) Viel Spaß mit der Familie und Deiner neuen Kühlbox am See (oder wo es euch sonst noch hinverschlägt!) Ciao Caro :-) Dein Team von derautoladen
      derautoladen
  2. Sehr schöner Ratgeber. Ich selbst liebe es ja mit den Kidz und meinem Mann Tagesausflüge ans Meer zu machen. Kühle Softdrinks gehören einfach dazu und mit der richtigen Kühlbox macht das gleich doppelt so viel Spaß. Mal schauen, welche es für unser Kombi wird. LG Martha
    Martha
    • Hallo Martha, Danke Dir für Dein Feedback. Sommer - Sonne - Kaktus :-) ... und Kühltruhe
      derautoladen
  3. Der Autokühlschrank, auch bekannt als Kühlbox für unterwegs liefert sehr viele Vorteile. Gerade im Sommer, wenn die Temperaturen stets Steigen. Ob es ein kaltes Bier nach der Arbeit ist, ein kühler Salat oder auch ein einfaches Erfrischungsgetränk. Mit einem Autokühlschrank haben sie immer was kühles im Auto, und ihren eigenen Kühlschrank immer mit dabei!
    Mandy
  4. Hey, danke für den tollen Artikel. Ich habe auch schon Kühlboxen mit Solar gesehen, die sind eigentlich recht praktisch. Aber danke für die tolle Übersicht
    Sebastian

Einen Kommentar schreiben

Jetzt anmelden und up2date bleiben - Newsletter derautoladen.de
  • Alle Termine, Messen & Events
  • Scharfe Berichte, heiße Bilder
  • Preisknaller: Schnäppchen und Angebote
  • Themenbereiche: Tuning & Camping
  • Verpasse keine News mehr ... reinschauen lohnt sich
Herzlich Willkommen bei derautoladen.de Blog - schön, dass Du hier bist!
Alle Fakten, alle News - heiße Miezen & Coole Karren... wir halten euch auf dem Laufenden!
DATENSCHUTZ wird bei uns Groß geschrieben!